News

TSV-Vereinsfahrt ZDF-Fernsehgarten

Hansi Hinterseer, Antonia aus Tirol, VoXclub, Stefanie Hertel & Kiwi beim Oktoberfest

Es ging sehr früh los für die Teilnehmer(innen) am 18. September bei der diesjährigen Vereinsfahrt des TSV zum ZDF-Fernsehgarten nach Mainz. Lesen Sie hier den vollständigen Bericht!

 

 

 

Die Bilder vom SITRI 2016 sind jetzt Online !

 

 

Aktuelle Zeitungsartikel vom SITRI 2016

 

 

 

plakat

Kleiner Vorgeschmack was euch in 2016 beim Jubiläumstriathlon erwartet


ZDF-Fernsehgarten

bus_12Der TSV Spieskappel lädt sämtliche Vereinsmitglieder sowie alle interessierten Mitbürger(innen) zu einer Fahrt mit Besuch des ZDF-Fernsehgartens in Mainz ein.
Wann: Sonntag, den 18.September 2016
Preis : Bus+Sitzplatz 45,- € Bus+Stehplatz 35,- €
Vereinsmitglieder erhalten einen Rabatt von 10,- €
Da die Plätze begrenzt sind bitten wir um Anmeldungen bis spätestens 23.Dezember 2015
bei Bettina Hundt Tel. 05684-922417

 

Laufabteilung

Wer etwas für seine körperliche Fitness tun möchte ist bei dem Lauftreff des
TSV Spieskappel genau richtig und immer willkommen daran teilzunehmen.

Lesen Sie unter mehr…

 

 

Sportlerhaus mit neuem , modernen Outfit

Rechtzeitig zum Silbersee-Volkstriathlon erstrahlte das TSV-Sportlerheim in neuem Glanz. Was im Frühjahr mit einer kriminellen Tat (Schmierereien am Sporthaus) ausgelöst wurde, konnte mit Eigenleistung und Materialunterstützung der Gemeinde Frielendorf wieder behoben werden.

Sporthaus Neu 2

Nach dem grün-weißen Grundanstrich veredelte Marcel Hofmann das Ganze mit dem stylischen modernen Aufbringen des Vereinswappens sowie des Vereins-Schriftzuges. Die Resonanzen aus der Spieskapppler Bevölkerung und natürlich der Mitglieder sind überaus positiv. Auch in diesem Fall bedankt sich der TSV-Vorstand bei Marcel für die spitzenmäßige Umsetzung.

SITRI 2015

Urkunden Download

 

 

TSV 1920 e.V. Grün-Weiß Spieskappel

Der TSV 1920 e.V. „Grün-Weiß“ Spieskappel lädt alle Mitbürgerinnen und Mitbürger

aus der Großgemeinde ein, die Sportangebote des TSV unverbindlich zu testen.

Unser Vereinsmotto lautet – Sport und Spaß beim TSV – werdet aktiv und nutzt

die Möglichkeiten.

 

Silbersee-Volkstriathlon am Sonntag, den 02.August 2015

„Ein Klasse-Triathlon der seinesgleichen weit und breit nicht zu finden ist !“

Mit dem Zitat einer Teilnehmerin in der Überschrift beginnen wir sehr gerne unseren Vereins-Rückblick des diesjährigen Silbersee-Volkstriathlons. Eingebunden in das wir und das Lob können sich sehr viele Menschen angesprochen fühlen. Herzstück des SiTri´s sind nach wie vor die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die jeder für sich in ihren jeweiligen Bereichen das Gesamtbild einer Veranstaltung ergeben, welches immer wieder als familiär und einzigartig angesehen wird.   Ihr alle seid einfach Spitze !

gruppenfoto

Ebenso danken möchten wir allen Sponsoren, ohne deren Unterstützungen eine solch große Sportveranstaltung wie es der SiTri mittlerweile ist nicht mehr durchführbar wäre. Die freiwiliigen Feuerwehren Spieskappel und Frielendorf, die DRK-Ortsgruppe Frielendorf, die DLRG Schwalm-Eder, der SC Neukirchen (Fahrradständer) sowie die Gemeinde Frielendorf mit dem Bauhof sind ebenso von der ersten Stunde an mit vollem Engagement dabei. Seit letztem Jahr neu hinzugekommen sind über den Hessischen Triathlonverband entsande Wettkampfrichter, die die sportlich richtige Durchführung des SiTri überwachen. Das wir eine vollwertige Veranstaltung innerhalb der Bike-Facts-Trophy sind macht uns zusätzlich stolz.

Bevor der Start um 10.00 Uhr erfolgen konnte trafen sich die meisten Helfer bereits um 07.00 Uhr am Badestrand Silbersee um die Kulisse des Triathlons aufzubauen, während etliche Helferinnen begannen die immer wieder allseits gelobte Verpflegung vorzubereiten.

Sehr schnell entstand die ansehnliche Wettkampfarena. Der Anmelde – und Eincheckbereich, die Wechselzone, die Verpflegungsstationen sowie Zieleinlauf-Zone mit der EDV-Erfassung wurden präpariert. Werbebanner, Strandflaggen, Sponsorentafel, Siegerpodeste und weiteres Equipment durften natürlich nicht fehlen. Die Streckenführung der Rad- und Laufdisziplinen waren bereits am Vortag durchgeführt worden. Per Boot und mit GPS-Gerät wurde exakt die Schwimmstrecke im Silbersee bestimmt und mit Bojen erkenntlich gemacht. Es war angerichtet und die Wetterbedingungen bei 20 Grad Wasser- und während des Tages zwischen 20 und 26 Grad Lufttemperatur ideal.

Schnell füllte sich auch der Badestrand und per Anmeldungen konnten wir ausgebucht melden. Einen Wermutstropfen mussten wir dann doch schlucken, denn knappe 30 angemeldete Triathleten(innen) waren nicht erschienen – eine Anzahl, die wir in einer solchen Höhe noch nie hatten.

Die dafür immer zahlreicher erscheinenden Zuschauer erlebten vom Start weg einen packenden Wettkampf. Bereits nach etwas mehr als 8,5 Minuten verließen die ersten Teilnehmer die Fluten des Silbersee und sattelten ihre Fahrräder. Denn nun ging es etliche Kilometer durch die Großgemeinde. Über Frielendorf, Spieskappel, Obergrenzebach,Welcherod, Verna und Allendorf abgesichert durch eine große Helferschar kamen alle wieder sehr schnell zum letzten Wechsel zurück an den Badestrand. Die abschließende Laufrunde um den Silbersee, den Radweg Richtung Wernswig und dann wieder retour meisterten fast alle Starter. Ein Sportler unterbrach sicherrheitshalber beim Schwimmen seine Teilnahme und ein anderer musste aufgrund eines geplatzten Reifens beim Radfahren aufgeben. Mit dem Überqueren der Ziellinie waren schließlich fast alle Strapazen vergessen und bei der Siegerehrung konnten auch alle wieder lachen, was mit Sicherheit auch die Fotos der Teilnehmer(innen) während und nach des Wettkampfes belegen können.

Der gemeinsame Abbau ging dann genauso zügig vonstatten wie der Aufbau am Morgen. Mit der traditionellen Helferfete im Anschluß im Vereinsheim unseres TSV liesen wir dann den Triathlontag , wie es sich gehört, gemütlich ausklingen.

Hier noch ein paar Auszüge von „Dabeigewesenen“:

„Spitzen-Triathlon“ , „Vielen Dank für Ihre Mühen – nächstes Jahr sind wir wieder mit dabei“,

Aus dem Wettkampfprotokoll der HTV-Richter : „Sehr gut organisierte und durchgeführte Triathlonveranstaltung mit familiären Charakter“ ,

„Das Rennen war super“ „Werde demnächst mal den Silbersee ohne Sportgedanken besuchen“.

Der Vorstand de TSV 1920 e.V.“Grün-Weiß“ Spieskappel bedankt sich nochmals bei allen Vorgennanten und freut sich zusammen mit Euch als tolle Truppe im kommenden Jahr den dann 20.Sitri auszurichten. Der SiTri gehört uns allen zusammen.

 

     Veranstalter: TSV 1920 e.V. „Grün-Weiß“ Spieskappel und Gemeinde Frielendorf

powered by den Premium-Partnern

aktiv hahn hamel  ksk

 

Vereinsehrungen anlässlich der Jahreshauptversammlung 2015

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des TSV 1920 e.V. „Grün-Weiß“ Spieskappel wurden zwei Vereinsmitglieder besonders geehrt. Herbert Hoos, der von seinen Kindesbeinen an für den TSV Spieskappel seine Fußballschuhe mit großen Erfolgen geschnürt hat, wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Die silberne Ehrennadel bekam Simone Nachbar verliehen, die praktisch seit der Gründung der Damengymnastikabteilung ihrem TSV die Treue hielt.

Bild JHV 2015

TSV JHV 2015 v.l.n.r.: Petra Proksch (2.Vorsitzende),
Karl-Otto Pfalzgraf (Ehrenvorsitzender), Simone Nachbar,
Herbert Hoos, Matthias Hundt (1.Vorsitzender).